Ein paar Tipps

Wer es drauf anlegt, heute und in den nächsten Tage mehr Traffic zu haben, als ihm lieb ist, der sollte unbedingt einen Beitrag mit der Überschrift "Plane Amoklauf" oder ähnliches verfassen. Könnte aber sein, dass es dann auch ein wenig Traffic vor der Haustür gibt, wenn die Männer mit den weißen Mützen kommen…

Der Tipp scheint idiotensicher, zumindest wenn man diese zwei Artikel gelesen hat. Im Letzteren findet sich ein Bericht über einen jungen Menschen, der sich heute selber getötet hat. Natürlich fehlt nicht der Hinweis, dass er gewaltdarstellende Computerspiele gespielt hat. Wenn wir die abschaffen, haben wir keine jugendlichen Selbstmörder mehr. So simpel ist das. Das wäre also Tipp Nummer Zwo: Gewaltdarstellende Computerspiele abschaffen. Das löst uns kostengünstig eine Menge Probleme.

Mein dritter Tipp: Alkohol abschaffen. Wenn Kinder und Frauen nicht mehr von versoffenen Vätern durchgeprügelt werden, möchte ich wetten, sinkt die Gewaltbereitschaft (und die Rate der Verkehrstoten) in unserer Gesellschaft spürbar:

 Etwa 10,4 Mio. Menschen haben in Deutschland einen gesundheitsgefährdenden Alkoholkonsum, 1,7 Mio. gelten als alkoholabhängig. Nur etwa 10% unterziehen sich einer Therapie, oft erst viel zu spät, nach 10 bis 15 Jahren einer Abhängigkeit. Damit ist Alkohol die Volksdroge Nummer 1 in Deutschland. (Bundesministerium für Gesundheit)

Aber ist natürlich sehr viel kostengünstiger, Schattenboxen zu betreiben. Na dann: Prost!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.