Hokey neppt Angela

Hey, was soll das Herumgelese hier? Stört mich nicht bei der Arbeit… ich bin gerade dabei, reich zu werden… ich mache aus Aldi-Rohlingen Gold… beschrifte gerade eine leere CD mit rotem Stift… „Steuer… sünder… 2007 – 2008“ … und werde diese dem Angela unterjubeln… mindestens 2 Millionen müssen dabei rüberwachsen… und dann mache ich hier eh‘ dicht. Könnt ihr aber auch machen, wir sehen uns dann auf den Bahamas! (Liefern die eigentlich aus?)

Ein Gedanke zu “Hokey neppt Angela

  1. Interessantes Geschäftsmodell. Noch besser kommt’s, wenn Du nach dem Zufallsprinzip Namen und Adressen aus dem Telefonbuch draufbrennst.
    Oder noch besser: Bei allen bekannten Gebrauchtwagenhändlern, Handwerkern und Pommesbudenbesitzern mit dunkler Stimme anrufen und um ein kleines Trinkgeld bitten, sonst…
    Dann sollstest Du Dich aber wirklich schleunigst auf die Bahamas absetzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.