Festplatte verschlüsseln?

Muss ich dann doch meine Festplatte demnächst verschlüsseln, damit nicht jeder Depp meine Korrespondenz lesen kann? Doch PGP benutzen? Oder ist es besser, sich einen extra Offline-Computer zuzulegen? Traurig, dass man dazu nun gezwungen wird. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Festplatte verschlüsseln?

  1. Und was soll das bezwecken? Wenn du den Computer benutzen willst musst die Festplatte wohl oder übel entschlüsseln. Und ein Angriff würde den Computer im entschlüsselten Betrieb durchsuchen. 😉

    Abgesehen davon wär das BKA/wasauchimmer nichts anderes als ein Angreifer vor dem man sich schützen könnte. Ich will sehen wie die einen OpenBSD Rechner cracken.

    Übrigens habe ich Probleme mit dem Spamschutz, ich bin jetzt beim 4. mal 😉

  2. Ups. Danke für den Hinweis! Ich lockere den Spamschutz dann mal. Deine Captcha-Eingabe waren ungültig – und zwar nicht nur ein Buchstabe, sondern volle Lotte. 😉 Ich kann jetzt nicht sagen, woran es genau gelegen hat, aber wenn die Eingabe so krass daneben liegt, muss wohl beim Plugin etwas schief laufen.

    Zum Thema:
    Aber sensible Partitionen oder Zweitplatten könnte man doch verschlüsseln, oder müssten die generell beim Anschalten des Computers entschlüsselt werden?

  3. Hm, mein Blut war 100% Drogenfrei, dass muss am System liegen. 😉

    Natürlich rentiert sich das Verschlüsseln. Wenn du irgendwelche Firmengeheimnisse auf einem Notebook speicherst und nicht willst das sie gestohlen werden macht es natürlich sinn. Oder wenn du einen P2P Server hast und massig Filme ziehst und alles auf einer verschlüsselten Festeplatte laufen lässt, so das die Polizei bei einer Hausdurchsuchung nicht an die Dateien kommt (solange du kein Terminal offen hast in dem du dich eingeloggt hast).

    Ich wollte damit sagen, dass wenn jemand(in diesem Fall die Polizei) auf dem Rechner ist und die Daten entschlüsselt sind(wenn die Festplatte benutzt wird) der Angreifer auf die Daten zugreifen kann, da nützt eine Verschlüsselung nichts. Man muss sich überlegen wovor man sich schützen will und wie.

    Mails würde ich auf jeden Fall verschlüsseln wenn der Empfänger die Möglichkeit dazu bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.