London, Boxen

Sonntag geht’s nach London. Da war ich noch nicht. Es behagt mir ehrlich gesagt nicht besonders, für fünf Tage einer der bestüberwachten Menschen der Erde zu sein, aber was tut man nicht alles für Beruf und Bildung. Freue mich sehr auf Natural History Museum. Man sagt, die Museen in London seien kostenlos. Leider ist das Programm schon verplant, ansonsten hätte ich nichts gegen einen kleinen Museums-Marathon, das kann ich sehr gut. Museumszeit (Hokey) = Museumszeit (Max Mustermann)*2.

Entdecke TOR zur Befriedigung meines Boxfaibles. Habe gerade per ESPN die Historie der Kämpfe zwischen Manny Pacquiao und Juan Manuel Marquez nachvollzogen, bei ISDN-Qualität, aber immerhin. Das ist schon ein ganz anderes Kaliber als die langsamen Schwergewichtskämpfe – und als Deutscher muss man sich erst einmal daran gewöhnen, dass in anderen Ländern beim Boxen weniger auf Deckung geachtet wird.

Eine digitale Bildzeitung hat eröffnet. Bücher zum Hineinschreiben wurden vorgestellt. Facebook veröffentlicht versteckte Profile. Die Welt bewegt sich. Wir mit. Mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.