Entrauscht.

So! Noch einmal drangesetzt und herumprobiert. Zufälligerweise hatte ich noch eine rauscharme Aufnahme, die darauf hinwies, dass es irgendwie schon einmal geklappt haben musste, das Aufnehmen ohne Rauschen.

irig

Folgendes hat geholfen: Den internen Aufnahmepegel des MacBooks gaaaanz herunterdrehen, dafür den Ausgang (Gain) des iRig voll aufdrehen. Vermutlich stammt das Rauschen vom miesen Audioeingang des MacBook. Da hilft dann nur: Laut rein und möglichst wenig vom MacBook nachhelfen lassen. Und tatsächlich konnte ich noch eine Version von „Little Wing“ aufnehmen – diesmal ohne störendes Rauschen.

Man vergleiche die neue Version (erster Track) mit der alten (zweiter Track) und beachte besonders den Anfang, wo noch keine Gitarre zu hören ist.

Dieser Beitrag wurde unter Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Entrauscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.