Auch Lehrer machen Fehler.

Tafel

Wer zum ersten Mal über Lehrerfehler stolpert, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Nahezu alle Vorurteile über den Notenwürfel scheinen wahr zu werden…(weiterlesen)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Auch Lehrer machen Fehler.

  1. Leider ist das alles richtig, was hier steht – die Frage ist für mich (als Lehrer), wie ich solche Fehler möglichst vermeiden kann.
    Ich möchte nur darauf hinweisen, dass Schüler in ihrer Notenerwartung oft genug die gleichen Fehler machen: „Ich hatte früher immer eine 2 in Deutsch, wieso stehe ich bei Ihnen 4?“
    Dazu kann man dann auch wieder manches sagen – in meinem kulando.blog habe ich einen Aufsatz über zu gute Noten!

  2. Hallo Norbert! Wir kennen uns noch aus 20Six-Zeiten! 🙂

    Danke für den Hinweis auf Dein anderes Blog – das ist mir bislang entgangen. Eine schöne Sammlung mit nützlichen Links.

    Ich habe geplant in der nächsten Folge die positive Seite der herkömmlichen Notengebung zu thematisieren, um dann auf alternative Möglichkeiten einzugehen, die dann im abschließenden Fazit kritisch gegen die traditionelle Notengebung abgewogen werden sollen.

    Es gibt tatsächlich Möglichkeiten, einige Fehler wenigstens zu mildern – fraglich ist nur, ob diese mit der Unterrichtspraxis vereinbar sind.

  3. Wahnsinn, wie geil ist das denn? 🙂

    Muss Hokey voll zustimmen!

    Ich habe geplant in der nächsten Folge die positive Seite der herkömmlichen Notengebung zu thematisieren, um dann auf alternative Möglichkeiten einzugehen, die dann im abschließenden Fazit kritisch gegen die traditionelle Notengebung abgewogen werden sollen.

    Es gibt tatsächlich Möglichkeiten, einige Fehler wenigstens zu mildern – fraglich ist nur, ob diese mit der Unterrichtspraxis vereinbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.