Stofftiere, überall Stofftiere!

Jetzt muss ich aber auch einmal! Was ist mit der Jugend von heute los? Hilfe! Überall Stofftiere!

Während in meiner Adoleszenz (eher geprägt von halb und auch vollständig drogentoten Rockstars) Stofftiere eher verpönt waren, scheint der Twen von heute noch im Stofftieralter dahinzuvegetieren. Oder wie muss man sich erklären, dass Chart-Rapper wie Cro im knuddeligen Panda-Outfit oder Katzenmasken-DJanes wie Miss Kittin vor kreischendem Publikum auf die Bühne kommen können, ohne dass augenblicklich ein Bierdosensturm sie von der Bühne fegt?

Im Video von Imagine Dragons zu ihrem Song „Radioactive“ kommt es sogar zu einem niedlichen Stofftiermassacker, nachdem sich lustige Plüschtierchen in einem Ring gegenseitig den Garaus gemacht haben. Selbst Tom & Jerry waren fieser.

Okay, Beavis und Butthead waren auch, sagen wir infantil, aber dabei wenigstens ziemlich abgefuckt, cool, böse und vor allem: hässlich. Mama und Papa wollten so etwas nicht Fall im Haus haben. Und das Celebrity Deathmatch war ein Klassiker. Brutal. Komisch. Kreativ. Kritisch. Öhm, ja. Kein Kuschel. Dagegen ist das Radioactive-Video förmlich Kindergeburtstag.

Dieser Beitrag wurde unter ichichich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.