Ungrün. Demenz. Mehr Bass.

Die Landtagswahl vorbei, es hat geknallt und das zurecht. Dieses Mal habe ich nicht RotGrünPiraten, sondern die anderen gewählt. Insbesondere eine grüne Bildungsministerin und ihre Flexi-Schule galt es dringend zu verhindern. Dass die grüne Schulpolitik im Land insgesamt nicht gut ankam und mitentscheidend für das schlechte Ergebnis der Grünen war, zeigten die Umfragen nach der Wahl. Nur einmal noch schwoll mir der Kamm, als die Ex-Ministerin in der Schlussrunde nach der Wahl ihre Unbelehrbarkeit demonstrierte. Weg ist sie nun. Gut so.

(Update: Starker Beitrag von Frau Meike zum Thema.)

Demenz.

Trump ist dement. Oder wie kann man das verrückte Interview im „The Economist“ erklären? Das ist schon beängstigend, wenn man sich überlegt, was so ein altes Ömaken schon so alles anstellt, wenn sie nicht mehr ganz bei Sinnen ist, aber wenn Öpaken dann noch auf einem Arsenal an Atomwaffen sitzt, sich für den Größten hält und sich mit den höchsten Regierungsvertretern der Welt trifft… Dass dabei nicht alles gut gehen kann, muss nicht mal etwas mit Russland-Connections zu tun haben.

Bass.

Über YouTube auf einen grandiosen Bassisten verwiesen worden. Mir gefällt es ja, wenn YT-Channels sich selbst kleine Herausforderungen auferlegen. Ich hatte ja schon einmal von Pete Thorn berichtet, der für jede Besprechung eines Effektpedals einen eigenen kleinen Song schreibt und für jede Spur des Songs das Effektgerät auf unterschiedliche Art und Weise einsetzt (Macht das mal, wenn ihr nur einen Kompressor habt!).

Der junge, ein wenig an Rangar Yogeshwar erinnernde Bassist Davie504 spielt, slappt und tappt seine Bässe wie ein junger Gott. Die Kommentatoren machten sich irgendwann einen Spaß daraus: „Very impressive, but what can you do with …“  und dann stellen sie Davie504 eine herausfordernde Aufgabe. Manchmal erbitten sie nahezu unglaubliches Equipment („… with a double neck bass guitar„) oder verlangen schier Unmögliches („… with one finger„) oder Absurdes („with no strings„). Und jedesmal ist die Lösung großartig! Und auf einem normalen Bass kann er’s auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.