Zeigt her Eure Desktops

Wenn schon danach gefragt wird, poste ich natürlich gerne ein Screenshöttchen meines Gnome-Desktops. Aktuell fahre ich nämlich zweigleisig: Der "Große" hat KDE unter der Haube und der "Kleine" werkelt mit Gnome. So kann ich beides hübsch testen, und hübsch ist er doch, oder? Einfach, aber hübsch.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Gedanken zu “Zeigt her Eure Desktops

  1. An sich vielleicht, aber wenn ich Firefox starte, muss die GTK-Engine nicht noch zur QT-Engine dazugeladen werden: das spart RAM, vermute ich. Getestet habe ich es aber noch nicht.

  2. Kannst Galeon nehmen (ist glaub der Gnome browser). Basiert auf der gleichen Engine wie der Firefox, frisst aber viel weniger resourcen. Wie es mit Flash und Plugins aussieht weiss ich nicht, bin mir aber sicher dass es klappt. Kannnst es ja mal antesten. Sonst laeuft der Konqueror immer noch ganz toll.

  3. Konqueror => QT.
    Galeon… hmmm… Epiphany gibt es noch, der ist auch sehr firefoxmäßig. Galeon scheinen die rausgeschmissen zu haben. Standard ist der nicht, zumindest nicht bei Ubuntu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.