Lesezeichen.

Lesezeichen für mich: Eine brauchbar scheinende Anleitung für ein Pedalboard. Würde bei meinem aber eher darauf achten, zwei Ebenen zur Verfügung zu haben, damit ich erstens leichter an alle Effekte herankomme und zweitens leichter den Signalweg von Effekten unterscheiden kann, die direkt in den Amp gehen oder die in die Effektschleife kommen. Gute Vorplanung ist nötig, besonders darf man die Effekte nicht vergessen, die unter Umständen später noch zusätzlich aufs Board kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.