Erdogan. Facebook. Verstärker. Preise.

Teile die in diesem ZEIT-Kommentar formulierte Einschätzung vollumfänglich. Erdogan testet gerade aus, wie weit er gehen kann, was andere Diktatoren vor ihm mit demokratischen Zauderern ja auch schon gemacht haben. Sollte man ihm die Visafreiheit bis Oktober zugestehen, weil man Sorge davor hat, dass der „Flüchtlingsdeal“ platzt, dann wird Erdogan innenpolitisch als unbesiegbar erscheinen. Es ist dann auch nicht damit zu rechnen, dass er sich mäßigen wird, ich denke, die Geschichte kennt da ausreichend Beispiele.

Nach Wochen mal wieder bei Facebook reingeschaut. Da gucke ich eigentlich immer nur ab und zu rein, weil meist nur Katzengifs und Glückskekswahrheiten gepostet werden. Und Urlaubsfotos, aber die meide ich auch (akute Neidgefahr 😉). Heute festgestellt, dass letzte Woche mein Name verwendet wurde und dass mir jemand eine Frage über eine Dritt-App gestellt hat. Frage mich nun, ob es unhöflich ist, wenn ich nicht auch in die Kommunikation einsteige oder ob ich weiterhin den Kopf unter Wasser halte und Facebook meide. Ich mag diesen Dienst einfach nicht (und man schlägt mir immer wieder vor, dass ich Mark Zuckerberg folgen solle! Warum nicht noch Dieter Bohlen und Oliver Pocher?).

Habe vernommen, dass die letzten Artikel über die Verstärker für Laien nicht immer ganz verständlich waren. Überlege gerade, da noch einmal nachzuarbeiten und auch mal Bilder zu verwenden. Meide ja meist fremde Bilder wegen des Urheberrechts und weil man nie alle Quellen nachvollziehen kann (siehe dieser zugegebenermaßen sehr lustige Getty-Images-Fall). Vielleicht muss ich dann malen oder eigene Fotos machen.

Habe mir nun (als Alternative zur Gitarrenbox) seit einiger Zeit ein Paar Aktivboxen angeschaut, die man für einen recht erschwinglichen Preis erstehen konnte. Musste mit Entsetzen feststellen, dass am 30.7. mit einem Schlag alle größeren Händler den Preis um 15% erhöht haben und zwar gleichzeitig. Ein Schelm, wer… Habe nun etwas länger gesucht und bei einem kleineren Musikalienhandel bestellt. War sogar günstiger, als vor der Preiserhöhung, aber trotzdem: Grrr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.