Angefixt 

Heute die Gunst der Kindergarten- und der Ferienzeit genutzt und die Familie zum ersten Bouldern geschleppt. Da die Stammhalle leider morgens geschlossen hat, mussten wir ins BlocBuster nach Paderborn ausweichen, was sich aber sehr gelohnt hat.

Besticht die Bielefelder Halle durch ihre schiere Größe und vielfältige Routenangebote, nutzen die Paderborner ihren relativ kleinen, aber sehr hellen und freundlich gestalteten Raum sehr geschickt und bieten dankenswerterweise auch einen Bereich für Kleinkinder an. Den werden wir wohl in den nächsten Monaten öfter nutzen, denn für kleine Kinder ist die Halle in Bielefeld so gar nicht geeignet. In Paderborn hat man hingegen sogar einen Boulderbereich für die Kleinsten eingerichtet (und auch die können bouldern!).

Ungewohnt waren die rauen Griffe der anscheinend noch recht  jungen Halle. Trotz Bouldererfahrung und Hornhaut fühlen sich meine Hände gerade an, als hätte ich sie mit einem Reibeisen traktiert. Freue mich nun auf das Muskelkatergejammer meiner beiden großen Frauen morgen und besonders darauf, dass wir demnächst einfach öfter mal bouldern gehen.

Dieser Beitrag wurde unter Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.