Shantys

Wie wir wissen, kommt ja alles wieder und nun hat es die armen Shantys erwischt. Heute Morgen auf WDR 5 lief ein kurzer Beitrag zum Social-Media-Shanty-Hype, bei dem – dem Klang nach zu urteilen – bartlose Jünglinge autogetunte „Shantys“ singen. Autogetunt. Bartlos. Alle Seemänner rotieren gleichzeitig im nassen Grab.

Was zu Shantys zu sagen ist, sagt sowieso nur Adam Neely („The Tik-Tok-Theory Of Shantys“). Und wer bärtigen Shantys von echten Seebären lauschen will, der spielt einfach Assassins Creed Black Flag.

Dieser Beitrag wurde unter Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.