Überraschung

Da begutachte ich heute morgen die Terrasse, vermeine im Augenwinkel einen badenden Vogel im Planschbecken plätschern zu sehen und entdecke bei genauerem Hinsehen:

Klick mich groß.Einen Frosch! Der arme Kerl versuchte verzweifelt an den glitschigen Wänden des Beckens herauszuklettern, was ihm glücklicherweise nicht gelang, denn dann hätte er einen weiten und heißen Weg bis zum nachbarlichen Teich gehabt. So konnte ich ihn mit einer Gießkanne retten und dem schattigen Grün des Nachbargartens überantworten. Die letzten zwei Meter musste er alleine hüpfen, ich hoffe, er hat den Weg gefunden.

2 Gedanken zu “Überraschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.