Fitness.

Heute endlich wieder bei 10k angekommen. Das Laufen war doch etwas zäh in diesem Jahr, aber seit ich bewusst auf den Puls achte, geht es wieder aufwärts, weil ich meine Energie besser einteilen kann. Mit einer Durchschnittspace von 6:39 war der Lauf dann auch recht langsam, aber dafür merken meine Beine endlich mal wieder, dass sie mal ein paar Muskeln zulegen müssen.

Donnerstag wieder mal gebouldert. Meine Pausen sind zu lang, ich muss jedesmal wieder von vorne anfangen. Regelmäßiger zu bouldern sollte helfen.

Und kaum hat das Schuljahr an Fahrt aufgenommen, fällt es mir wieder deutlich schwerer, auf meinen Kalorienverbrauch zu achten. Hier ein Kuchen, da hat jemand Nüsse mitgebracht, keine richtige Mittagspause mit vernünftigem Essen. Werde trotzdem versuchen, das im Blick zu behalten, denn aktuell geht es auf der Waage beständig abwärts – und ich schiebe das insbesondere auf die Kalorienreduktion. Sport habe ich vorher ja auch immer gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.