Watt. Teneriffa. ???.

Mache aktuell eine kleine Ochsentour durch diverse Arztpraxen. Alles prima, nur in der Leistengegend zwickt es immer noch und keiner weiß so richtig, was da los ist. Habe darum erst einmal sämtlichen Sport drangegeben und bewege mich nur noch von Stühlen in Autositze und auf Couches und zurück. Hatte darum heute ein wenig Sorge vor einem turnusmäßigen Belastungs-EKG, das ich schon seit einigen Jahren mache.

Bei dem EKG muss man auf einem Hometrainer bei 50 Watt losfahren und jede Minute wird die Belastung um 25-50 Watt erhöht. Dabei wird man angehalten die Trittfrequenz in einem bestimmten Rahmen zu halten, der sich bei Erhöhung der Wattzahl zusätzlich auch noch erhöht! Hohe Wattzahl (=hoher Trittwiderstand) bedeutet also schneller treten. Ergebnis: Der langsam anfettende Hokey mit null Konditionsreserven und kräftigen Sitzmuskeln hat das beste persönliche Ergebnis überhaupt gefahren. Was ist da los?

Ansonsten hätte ich gerne etwas über unseren zweiten Urlaub auf Teneriffa geschrieben und Gitarren- und Basszeug geschrieben, aber aktuell fehlt es an Zeit. Kommt vielleicht noch.

Waren letzte Woche in Halle bei „Die drei ???“ und es war richtig gut. Tolle Performance mit leichten Abstrichen bei der Story. Aber so wie früher™ kann es nun leider auch nicht mehr werden. Wie sagte Bob so schön: „Wir sind nicht fünfzehn! Wir sind seit vierzig Jahren sechzehn!“

Dieser Beitrag wurde unter ichichich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.