So! Das ist mein erster Blog-Eintrag direkt aus dem Browser heraus. Ich hatte ja kürzlich schon einmal darüber berichtet und seit gestern arbeitet er auch mit B2Evolution zusammen. Zwar noch nicht perfekt, weil alles in die Standard-Kategorie geschrieben wird, aber das werden die Entwickler hoffentlich auch noch beheben.

Warum eigentlich Flock? Naja… man kann aus Flock heraus auf seine Del.icio.us-Bookmarks zugreifen, im Browser markierte Texte sofort in den Blog-Editor einfügen, Flickr-Bilder unkompliziert in seine Blogbeiträge einbauen, ohne Flickr dafür ansurfen zu müssen und man hat dieses tolle „shelf“, auf dem man alles sammeln kann, was man so für seinen nächsten Blog-Eintrag braucht.

Beispiel:
Man will dem Sowhy sein tolles Logo klauen. Das geht so: Shelf aufmachen, Logo per Drag’n Drop reinziehen, dann aus Spaß an der Freude noch ein wenig rumsurfen. Später am Tag, wenn man genug ungesunden Kaffee mit Zucker getrunken hat, um endlich bloggen zu können, zieht man das Logo aus dem „shelf“ in seinen Blog-Beitrag. Toll, oder?
Zurück zur Hauptseite

Und alles im WYSIWYG-Modus. Perfekt. Aber auch Links kann man einfach in das Shelf ziehen. Wenn ich also SoWhys komplettes Blog leer räumen möchte, muss ich nur seine(n?) Blogroll per Drag’n Drop in mein Shelf und von da in meinen Beitrag ziehen:

Michel’s Blog
BILDblog
(usw.)

Das ist schon sehr praktisch. Aber bevor der SoWhy jetzt sauer wird, höre ich besser auf. Man darf also weiterhin auf die Entwicklung von Flock gespannt sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.