Doppelpass?

Tja, liebe Türken. Falls ihr irgendwann einmal geglaubt haben solltet, in Deutschland werde jeder Bürger nach dem Grundsatz der Gleichheit behandelt, dann hat man euch leider belogen.

Der reinrassig deutsche Papst darf nämlich einen Doppelpass haben und ihr nicht.

Aber vielleicht gibt es noch Hoffnung, liebe Türken. Es reicht, wenn man sich formal in ein Amt wählen lässt, dessen Ausübung einem automatisch die gewünschte Staatsbürgerschaft überträgt. Wenn ihr das hinbekommt (redet doch mal mit dem Erdogan, das lässt sich bestimmt machen), dann dürft ihr auch wieder Papst sein.

Wo bleibt eigentlich Roland Koch mit seinen Anti-Doppelpass-Unterschriftslisten, wenn man ihn braucht? Ach, wie dumm, der ist ja Katholik und Christdemokrat… Gleichheit… hihi…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Doppelpass?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.