Muha… Stoiber for President!

Großartige Idee! Mann, ist die CSU ein abgefeimter Haufen! Ich ziehe wirklich den Hut vor so viel Perfidität. Da will man den Stoiber Ede wohl ganz und gar in den Dreck treten: Die CSU fordert Edmund for President!

Ha! Wenn ich mir das vorstelle! Allerdings reicht Stoiber bekannterweise ein Amt nicht, weshalb er vermutlich darauf drängen wird Superbundespräsident zu werden. Und dann geht das Ganze wieder von vorne los: "Joa mei, Schloß Bellevue… oder doch lieber Neuschwanstein? Spree? Oder doch lieber Bodensee? Berlin? München? (Wo man ja vom Bahnohof ins Flugzeug quasi in zehn Minuten direkt also vom Intercity aufs Gepäckförderband… äääh….)"

Neee, was wird das lustig. Weihnachtsansprache! Ede großformatig im Ersten: "Ja… äääh… Grüß Gott, Deutschland! Hier spricht der Suberbundespräsident." Das würden Klassiker der deutschen Humorgeschichte! Die verkniffene Mimik, die fahrige Gestik – hach, was würde ich nicht alles für eine Weihnachstansprache mit Edmund Stoiber geben!

Aber am Ende würde er doch den Gamsbart einkneifen und in München hocken bleiben. Wetten?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.