Lecker! Gen-Reis bei Aldi und neuer Gammel.

Im sauberen Süddeutschland entdeckt man im Drei-Tage-Rhythmus tonnenweise neues Madenfleisch. Warum habe ich das nur das Gefühl, dass man in NRW das fleischsafttriefende Maul nicht so weit über die südlichen Nachbarn aufreißen sollte? Wir warten, liebe Lebensmittelkontrolleure!

Aber nicht mal als Vegetarier ist man noch sicher vor der Lebensmittelindustrie. Die FAZ berichtet, dass man nach Untersuchungen im Auftrag von Greanpeace gentechnisch veränderten Reis bei Aldi-Nord gefunden hat. Alleine die Meldung, dass der Reis von der Bayer AG(!) kommt, lässt mir die Haare zu Berge stehen:

Analysen hätten den Reis Liberty Link der Bayer AG nachgewiesen (FAZ)

Mal ehrlich: lieber ersticke ich qualvoll an madenwucherndem Ekelfleisch, als mir von Chemiekonzernen genverhunzte Pflanzen durch den Darm zu jagen. Ich gehe jetzt kotzen und wünsche allen noch einen schmackhaften Tag!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.