Nieder mit der Karikatur!

Diese Worte muss der wutentbrannte Focus-Chef Helmut Markwort einst durch seine fetten Nüstern geschnaubt haben. Ix erinnert uns in seinem Blog daran, wie der große weiße Ritter der Meinungs- und Pressefreiheit einst selbst mit gezücktem heiligen Schwert gerichtlich gegen eine Karikatur vorging, die seine Person darstellte. Am besten ist Ix’s Fazit – aber lest doch selbst. Ich kringel mich immer noch – ich bigottes Arschloch. 🙂

Apropos Focus: Dieser ist die nächste Sau, die durch Kleinbloggersdorf das Internetz getrieben wird. Und die gespickte Leitsau Markwort vorneweg, mit einem Apfel im Maul. Diesmal geht es nicht um Bilderfakes, sondern um vermeintlich illegal verschacherte Werbung.

Im Kampf gegen weltweite Ungerechtigkeit und das Böse schlechthin verweise ich abschließend noch, inspiriert durch das Taxiblog, auf den FreeRingtoneMaker, der unsere Jugend vor der frühen privaten Insolvenz dank Jamba bewahrt.

Schluss jetzt! Morgen steht die erste Examensklausur an und ich hoffe, dass der ÖPNV hier nicht streikt, denn dann habe ich ein Problem… da sollen die Jungs lieber den Müll für ein paar Wochen liegen lassen… :-/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Nieder mit der Karikatur!

  1. Eben zitiert Schwenzel (wirres.net) noch Markwort aus seinem Tagebuch beim Focus Online:

    “Wer alles vorschreiben will, mag nicht lesen lassen. Weil die Tyrannen wissen, dass die Informations- und Meinungsfreiheit, auch wenn sie ärgert, die wich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.