Deutschland im Würgegriff

Geiseln werden nicht nur im Jemen genommen, auch in Deutschland werden politische Entscheidungen herbeierpresst – und die deutschen Erpresser sind erfolgreicher als die traurigen Gestalten im Jemen.

Erst gestern hat man wieder die deutsche Bevölkerung als Geisel genommen und setzt sie als Pfand ein gegen ihren unliebsamen Wirtschaftsminister.

Die Täter: Die Energieoligarchen, die sich, natürlich trotz weißer Weste und allergünstigster, marktbestimmter Preise, gegen ein verschärftes Kartellrecht wehren. Die Drohungen: Investitionsstopp und damit Stromausfälle.

"Stromausfälle? Aber nicht doch! Halt! Nicht sofort lospoltern!", wird Frau von der Ursel jetzt mit großen Äuglein einwerfen, das ist doch t o l l ! Denn wie man festgestellt hat, sind im Münsterland wegen des Stromausfalls im letzten Jahr die Geburtenraten dramatisch angestiegen. Und genau das brauchen wir jetzt, sonst stirbt Deutschland aus, das wissen wir doch, wegen der Überfremdung und der Karrierefrauen!

Wir brauchen mehr Herman-Prinzip, dann wird der schwarz-rot-geile Benedetto vielleicht auch noch den ein oder anderen Gnadenbesuch nachschieben! Ihr Kinderlein kommet, heißt es schon im Neuen Testament. Und der Papst bringt doch immer das pralle Leben in die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender! Die haben doch außer der GEZ sonst keine Freunde.

Also schleunigst rauf mit den Strompreisen und weiter runter mit Wartung und mit der Konkurrenz erst recht! Bis dann das erste AKW gauwaltig abgeraucht ist, haben wir ja dank stromloser Nächte genug Menschenmaterial Kindlein in die Welt gesetzt, damit das deutsche Volk den radioaktiven Output locker überleben kann.

Wenn es dann endlich soweit ist, dann wird uns auch der Frankenstein-Reis aus den Laboren der Chemieschmiede Bayer AG nix mehr anhaben. Dank GAU haben wir dann ja eh' alle deformierte Gene; wen juckt denn dann noch das bisschen Gen-Reis? Ach, nicht so pessimistisch, wie wir alle wissen, ist die Lebensmittelindustrie sehr fürsorglich und versorgt uns jetzt schon prophylaktisch mit radioaktiv strahlendem Wasser und verrottetem Fleisch. Wir sind auf harte Zeiten also bestens vorbereitet, dank der neuen Wellness-Food.

Und vor dem echten können wir uns schon auf einen politischen GAU freuen: dass der Glos winselnd den Schwanz einzieht.

Qualitätslinks zum Thema:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Deutschland im Würgegriff

  1. Räusper, hüstel,
    ich habe das im Juli schon kommen sehen. Erlaubst Du?
    [url=http://quality.blogg.de/eintrag.php?id=327]http://quality.blogg.de/eintrag.php?id=327[/url]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.