Verkehrte Welt

Das war ein denkwürdiges langes Wochenende: Ausgerechnet der Köhler Horst geißelt den Kapitalismus als "Monster" und in der ARD sieht man von Grund auf böse Monster… ähh… hochrangige Kommunisten zitternd vor jungen Waisen heulen. Wer da was inszeniert hat, mag jeder für sich entscheiden, aber wenn ich ehrlich bin, kamen die Monster… ähh… Kommunisten glaubwürdiger rüber, was nicht zuletzt am Anlass für die Tränen lag. Aber beachtlich, dass die Medien das so präsentiert haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.