Wohl besser nicht in Göttingen…

…auf Lehramt studieren. Was man von einem Göttinger Politikwissenschaftler so lesen muss:

Unser Gebiet soll von vier auf zwei Lehrstühle schrumpfen, einen didaktischen und einen fachwissenschaftlichen. Kommt es so, werden wir ausbluten und einen Exodus erleben. Dann bliebe als Hauptaufgabe die Lehrerbildung mit dünnem Themenspektrum, auf gehobenem Volkshochschul-Niveau.

Was studieren die denn da in Göttingen? Hier in Bielefeld machen die Lehrämter denselben "Kram" wie die MagisterDiplomBachelor-Leute. Nix von wegen "dünnes Themenspektrum auf Volkshochschulniveau". Und obendrauf einiges mehr an Semesterwochenstunden, und über die Magisterprüfung kann man als Lehramtskandidat nur müde schmunzeln. Aber bei diesem Selbstverständnis braucht es einen nicht zu wundern, wenn man sich allenthalben über eine schlechte Lehrerbildung beschwert…

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.