Klopperei im Karneval

Hach – es geht doch nichts über ein jeckes Fest! Besoffene Lustige Menschen tummeln sich auf rheinischen Straßen und feiern fröhlich trotz der Kälte bis tief in die Nacht. Naja, zumindest im Traum. Denn im Radio vermeldete man „sechsmal so viele Anzeigen wie im letzten Jahr“ und auch der Focus berichtet, dass“bis zum Morgen (…) 54 Schlägereien und 105 Körperverletzungen“ gezählt und 18 Karnevalisten festgenommen wurden. Man führt dies auf den erhöhten Schnapskosnum wegen der Kälte zurück. Ich muss zugeben, diese Theorie nicht zu teilen…

…war vielleicht keine gute Idee, das alte Bankerkostüm vom letzten Jahr noch einmal aufzutragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.