Corona

Natürlich Corona. Man schaut auf die Zahlen und denkt, dass die Leute da, wo sie noch gering sind, sofort harte Maßnahmen ergreifen sollten, aber man muss vielleicht erst fühlen. Bedrückend, wenn man bedenkt, dass wir in den Industrieländern erst am Anfang stehen und die wahren Folgen uns erst in vier Wochen treffen. Noch bedrückender, wenn man bedenkt, was in Afrika los sein wird, wenn das Virus dort Fuß gefasst hat. Der omnipräsente Prof. Drosten verwies gestern in einem Interview darauf, dass das um Juli / August herum dann wirklich apokalyptische Ausmaße annehmen kann.

Unverständlich immer noch Menschen, die sich in Parks und an Stränden tummeln. In Italien liegt die Todesrate aktuell bei knapp 8%! Man nehme sich seine Nachbarschaft, seine Arbeitskollegen oder seine Familie und lasse vor seinem geistigen Auge jeweils acht Leichenwagen gleichzeitig vorfahren. Meine Nachbarschaft ist etwas älteren Semesters – da können es auch mehr sein. Viele Menschen, die ich kenne, haben Vorerkrankungen wie Lungenkrankheiten, Diabetes oder rehabilitieren sich mit / von Krebs, haben Herzerkrankungen oder rauchen. Mit hohem Blutdruck kämpfe ich selbst. Klar: Korrelation ist keine Kausalität, aber nur weil ein paar Idioten Eis essen gehen oder fett Party machen wollen, habe ich keine Lust auf einer solchen Station zu enden.

Abteilung Absurdes: Datenspartipps bekommt man gerade bei der FAZ. Zusammengefasst: Videos meiden, vorher runterladen und Bandbreite bei Musik sparen. Nicht, dass die Clients schon selber die Bitrate herunterregelten… Ein langsames Internet ist zwar gerade genau das, was ich überhaupt nicht spüre, aber vielleicht ist das so eine psychische Sache, dass man jetzt alles mögliche horten und sparen soll. Einen Datenspartipp hätte ich aber auch: Adblocker einschalten!

Lily Moore hilft musikalisch dabei, entspannt die Sonne durchs Fenster zu genießen.

Dieser Beitrag wurde unter ichichich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.