Ihr seid das Salz in der Suppe!

Ich wundere mich ja schon seit Monaten, warum hier in Puddingtown mit immerhin 330.000 Menschen auf einem Haufen die Inzidenzen niedriger sind als im weitläufigen ländlichen Umland. Die Erklärung ist vielleicht ganz einfach: Dort tummeln sich haufenweise Freikirchen, denen weltliche Regeln ganz offensichtlich scheißegal sind.

In einer Baptistengemeinde in Lage im Kreis Lippe hat es binnen kurzer Zeit etwa 90 bestätigte Coronafälle gegeben. Alle 1100 Gemeindemitglieder sollten getestet werden und befinden sich in Quarantäne, wie der Kreis am Sonntag in Detmold mitteilte. (…) Der Coronaausbruch ist der Hauptgrund für den sprunghaften Anstieg der Coronainzidenz in Lippe um etwa 20 auf 160 binnen eines Tages. 800 der 1100 Tests stehen noch aus.

Hervorhebung von mir

„Ihr seid das Salz der Erde“, heißt es ja so schön. Aber bitte spuckt uns euer Salz nicht länger in die Suppe! Die ist schon versalzen genug.

Dieser Beitrag wurde unter ichichich abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.