Nur in die Luft gucken

Je mehr Möglichkeiten es zum Bloggen gibt, desto weniger nutze ich sie. Smartphone, Tablet und Notebook – und trotzdem sinkt die Blogfrequenz. Oder gerade deswegen! Es gibt immer einen Grund, nicht zu bloggen. Auf dem Smartphone ist es zu unbequem, auf dem Tablet nervt die fehlende Tastatur und das Notebook liegt gerade im Arbeitszimmer. Schlimmer noch: Es ist viel leichter, schnell eine App anzutippen und sich dem hemmungslosen Rausch von News, Banalitäten und Minispielen hingeben, Zeit vernichten, rezipieren – ach, Quatsch – konsumieren! 

Zeit ist ausreichend vorhanden, auch an den Ideen mangelt es nicht, würde ich nicht zwischendurch mein Hirn leerspülen mit sinnlosen Newsfetzen und Meinungsgerülpse. 

Bald wieder mehr an dieser Stelle, wenn ich denn endlich mal wieder Zeit zum in die Luft gucken nehme. 

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.