Vermischtes

Mehr Sonne gibt's 2011 nicht...

Was zu erwarten war: Die Sommerferien beginnen und mit Ausgabe des letzten Zeugnisses erwischt mich eine hübsche, kleine Erkältung! Aber bei dem Wetter kann mir das auch egal sein…

Turne aktuell in drei Netzwerken herum: Twitter, Facebook und Google+. Jedes hat so seine Stärken und leider ist Google aus meinem Bekannten- und Familienkreis weniger gut besucht, sodass Facebook unter dem Label „social“ wohl die Nase vorn hat, während Google+ besonders beruflich und wegen seiner stärkeren Diskursorientiertheit interessant ist. Auch Hangouts und Huddle sind ziemlich genial. Twitter bleibt sporadisch. Blöde ist nun, dass ich für alles und jedes eine E-Mail bekomme (natürlich auf dem Mac und dem iPhone), sich gleichzeitig aber auch das iPhone per Push meldet und ich so den absoluten Nachrichtenoverkill habe. Und auf der Website / App des jeweiligen Dienstes werde ich dann natürlich zusätzlich auch noch einmal auf die Aktivität hingewiesen. Wie man damit umgehen soll… E-Mails abschalten?

Ansonsten hat ein blonder blauäugiger Rechtsradikaler 91 Menschen binnen kürzester Zeit umgebracht. Nix Islam und Muhammedkarikaturen. Dafür hat er „World of Warcraft“ gespielt, wie man im Spiegel-Artikel in einem Atemzug mit der Mitgliedschaft im Schützenverein erwähnt. Auf dem Facebook-Profilbild sieht man, dass er offensichtlich auch ein Fan von klassischer Musik war – was Fragen aufwirft! Muss ich jetzt dankbar sein, dass er kein Heavy Metal dort vermerkt hat, weil damit ja wieder alle Medien-Klischees erfüllt wären oder muss ich mir demnächst ernsthaft Sorgen machen, wenn diese ganzen merkwürdigen Menschen in ihren Pinguinuniformen aus der Oetker-Halle strömen, nachdem sie sich mehrere Stunden lang mit lauter Klassik-Musik aufgeputscht haben?

Weiß auch nicht, was mit mir los ist, aber ich habe mir echt ganze zwei Etappen der Tour de France angeschaut. Das ist Wahnsinn: Da brettern die Radfahrer mit 60 Sachen durch die Täler um dann ganz am Ende noch 14 Kilometer bei 10-prozentigen Steigungen hochzuspurten, nachdem sie schon drei Wochen fahren. Das kann doch ohne medikamentöse Hilfsmittel gar nicht gehen! Laut Reporter treten die konsequent 400 Watt in der Spitzengruppe! 400 Watt! Ich gehe schon am Stock, wenn ich einige Minuten 200 Watt durchhalten muss… (ich bin auch eher im Chipstütenaufreißen trainiert). Unglaublich. Bin mal gespannt, was die nächsten Wochen noch so „bringen“ – Lance Armstrong hat sich ja für die nächste Tour auch schon wieder ins Gespräch gebracht…

…so, Schluss jetzt. Aber war mal wieder nötig, hier was zu posten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.