Ein Echo

Unterschichtenmoderator Oliver Geißen hat ihn „moderiert“ und LaFee hat ihn bekommen. Muss man dazu noch etwas sagen? Ja! Nämlich hinweisen auf Herms Nachruf und die (leider nur wöchentlichen) Last.fm-Charts, die auf gehörter Musik und nicht auf gekaufter basieren:

charts

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Ein Echo

  1. in der tat, nach gespielter statt gekaufter musik zu „belohnen“ wäre schon besser.
    allerdings nutzt nicht jeder last.fm und die manipulation dürfte noch einfacher als beim kauf sein. man installiert einfach auf jedem rechner im musikkonzern einen player mit anbindung zu last.fm und gibt die playlisten vor.
    wobei sowas vermutlich sowieso bald kommen wird. spätestens wenn sich last.fm noch weiter durchgesetzt hat und die dortigen charts von mehr menschen genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar zu Herm Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.