Die FAZ kann’s besser als die SZ

Sehr skurril. Ausgerechnet die FAZ macht einen mutigen Schritt und lädt Blogger ein, die man genau bei der FAZ eigentlich nicht erwartet hätte. Oder wer wäre auf die Idee gekommen, dass ausgerechnet Don Alphonso ein Blog namesn „Stützen der Gesellschaft“ bei der FAZ betreiben darf? Beachtet man nun die Zahl der Kommentare unter seinen Beiträgen, so scheint die große konservative Zeitung alles richtig gemacht zu haben, und man merkt, wie gut Don Alphonso zur FAZ-Leserschaft passt, im Guten wie im Bösen.

Pluspunkte für die Faz, behaupte ich mal. Traurig, dass die Linken sich aktuell auf allen gesellschaftlichen Feldern von den Konservativen den Schneid abkaufen lassen, sei es in der Publizistik oder in der Politik.

Ein Gedanke zu “Die FAZ kann’s besser als die SZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.