Friss das!

Friss das, Outlook:

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt auf dem LinuxTag 2008 den Prototypen des KDE-PIM-Tools Kontact nun auch für Windows und Mac OS X vor.(Heise)

Während Harald Schmidt Oliver Pocher Nasenstüber verteilt, das rosa Arschlochunternehmen immer weiter auseinandergenommen wird, breitet sich das feine Linux immer weiter aus. Ich mag das leichtfüßige Kontact. Wer auch immer diese elefantösen PIMs wie Evolution oder Outlook bevorzugt, er verpasst was.

Ich schwanke übrigens immer noch zwischen KDE und Gnome. Mann, für einen wie mich, der sich noch nie gut entscheiden konnte, ist Linux nichts… 🙁

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu “Friss das!

  1. Ich schwanke auch immer hin und her. Vielleicht liegt der Reiz an Linux auch darin – man kann sich die Oberfläche so gestalten wie man möchte. Und wenn man heute mal sehen will was sich bei KDE getan hat. Schwupps, installiert und ausprobiert.

  2. Interessant übrigens, wie sich Linux-Scheue immer die Argumente zurechtlegen: Früher war’s „Och, da gibt’s ja gar kein ausgereiftes GUI für“, heute, angesichts mindestens zweier Top-GUIs ist es „Ach, ich will mich nicht entscheiden müssen, ich will eine vorgefertigte Lösung aus der Box“.

    Ich setze mich aber der Wahl auch gar nicht aus und verwende einfach Ubuntu (also Gnome), weil ich da im Moment absolut nichts vermisse. Es passt einfach. Den Vergleich zum KDE stelle ich zur Zeit gar nicht erst an.

  3. Ich persoenlich nutze KDE. Oder Fluxbox. Hab KDE wegen meiner Frau reingemacht, damit die sich nicht zuviel an Informationen reinstopfen muss. Obwohl Sie schon das Potential dazu hat. Aber KDE wuerde ich auch vor Gnome bevorzugen, da es auf QT ausgelegt ist und Qt-4.4 doch mal endgeil ist und vor allem performant und frisst kaum RAM.

  4. Hehe, nutze in letzer Zeit Gnome, vielleicht ein Grund mal wieder in KDE reinzusehen 😉

    @Boris: Wenn man will kann man auch unter Ubuntu spielen und KDE installieren. Tu Dir keinen Zwang an…

  5. Ich habe jetzt auch beides parallel. Schade ist nur, dass Amarok und Kontact unter Gnome (noch?) nicht autostarten. KDE hat meines Erachtens die bessere Software, wogegen Gnome in der Bedienung angenehmer ist.Amarok, K3B und Kontact sind schon Pfunde, mit denen KDE wuchern kann… welche Engine da verwendet wird, ist mir als User schnuppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.