Deutsche Tugend: Klopapierfalten

Mal wieder. FDP-Generalsekretär Lindner wirft die politische Mikrowelle an und wärmt olle Kamellen auf:

„Es hilft der Integration, wenn dort Deutsch nicht nur im Unterricht gesprochen wird, sondern auch auf dem Pausenhof.“(Süddeutsche)

Klar. Und wer dabei erwischt wird, wenn er anders als höchstes Hochdeutsch spricht, soll ihn die neunschwänzige Peitsche holen, oder was? Kürzen wir dann das Kindergeld? Oder sperren wir die Eltern ein? Läuft dann das Ordnungsamt über die Schulhöfe und überwacht das? Wenn Herr Lindner diese Fragen endlich sinnvoll beantwortet hat, gehe ich, Herrn Lindner untergehakt, noch einen Schritt weiter und sage:

Gute, tugendhafte und ordnungsbewusste Deutsche falten ihr Klopapier. Es hilft der Integration, wenn Toilettenpapier nicht barbarisch geknüllt, sondern sauber gefaltet wird. Ordnung muss sein!

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Deutsche Tugend: Klopapierfalten

  1. Wenn die armen deutschen Schulkinder schon beleidigt werden von den bösen Migranten, dann sollen sie es bitte auch verstehen. Da muss ich Herrn Lindner schon zustimmen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.