Ostern. Referendum.

Frohe Ostern allerseits!

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Habe gerade in diesem unserem Internet eine durchaus differenzierte Diskussion in einem Beitrag zum gesellschaftlichen Nutzen von Impfungen gelesen. Ich staune immer noch, habe aber auch nur die ersten zwanzig Kommentare gelesen.

Heute findet das Referendum in der Türkei statt, mit dem Erdogan sich seine diktatorische Machtausübung legalisieren kann. Offensichtlich ist er bei seinem Vorbild Hitler erfolgreich in die Schule gegangen. Hoffen wir das Beste für die Türkei! Und Europa möge sich daran erinnern, dass Appeasement keine hilfreiche Strategie war!

Allerdings sind dieser Rechtsruck und die Radikalisierung als globale Phänomene schon faszinierend. Würde gerne wissen, was die Historiker über diese unsere Phase sagen werden und wo sie die Ursachen für diese Verschiebung sehen werden. Komme mir ja keiner mit „Flüchtlingen“. Die Orientierung nach Rechts erstarkt in Europa schon seit längerem und auch in den USA sind die Rechtsradikalen schon lange vor der Flüchtlingskrise aktiv gewesen.

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.