Jamba zu feige für Johnny und Alphonso

Schade! Der anschließende Bericht Don Alphonsos und wäre zu interessant
geworden. Aber die Jamba-Connection hatte plötzlich keine Lust mehr auf
ein Radio-Interview mit den Bloggern, die ihnen schon derbe an
den  Karren gepinkelt haben. Don ist deshalb auch arg enttäuscht. Ich auch. Schade Jamba.

(Bitte auch die Comments lesen, die sich unter dem Text
verbergen, den man über den Karren-Link erreicht. Sehr
aufschlussreich…)

Nachtrag:
Noch mehr Lesestoff zu Jamba gibts beim
Netzjournalisten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.