Kalt. Mondpreise. AfD.

Junge, ist das kalt geworden. Heute 16 Grad, gestern sehr schwüle 30 Grad.

Beobachte aufmerksam den Gebrauchtmarkt für Gibson Les Pauls. Es ist gar nicht so leicht, da hindurchzufinden, und ich frage mich oft, ob es an meiner fachlichen Unkenntnis oder an den zu hoch angesetzten Vorstellungen der Verkäufer liegt, dass ich viele Angebote für Mondpreise halte?

Mein Favorit wäre eine Gibson Les Paul Standard, die man neu schon für um die 1900€ bekommen kann. Die Jungs von der Gebrauchtwarenabteilung verlangen für ein 15 Jahre altes Stück mit ordentlich Kratzern und Halsbrüchen teilweise noch um die 1500€ bei Ebay-Kleinanzeigen. Die Verhältnismäßigkeit erschließt sich mir an dieser Stelle nicht so recht. Ich bin doch nicht so banane und kaufe mir ein angeknackstes Stück Planke, das 15 Jahre in womöglich feuchten Räumen herumkorrodiert hat, nahezu zum Neupreis. Und nein! dass die automatisch mit dem Alter besser klingen, glaube ich nicht. Aber offensichtlich gibt es genug Käufer, sonst wären die Preise ja nicht so unfassbar hoch.

Der Kommentar der SZ zum Agieren der britischen Regierung während der Brexit-Verhandlungen ist schon relativ schonungslos.

Nochmal Gauland: Was mich schwer wundert, ist, dass sich alle an dem Wort „entsorgen“ hochziehen und den Rest vor lauter Aufregung unter den Tisch fallen lassen. Das, was Gauland da gesagt hat, war in meinen Augen nicht weniger als ein Aufruf zur Gewalt: „Ladet sie mal ins Eichsfeld ein, und sagt ihr dann, was spezifisch deutsche Kultur ist. Danach kommt sie hier nie wieder her, und wir werden sie dann auch, Gott sei Dank, in Anatolien entsorgen können.“ Ich lese das nicht so friedlich … schon gar nicht, wenn am Schluss „entsorgt“ werden muss.

Und passt ins AfD-Bild. Heute haben taz und NDR Chat-Prokolle des stellvertretenden AfD-Vorsitzenden in Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht. Wenn man liest, was die taz da veröffentlich, bleibt einem echt die Spucke weg. Von Mord-, über Vergewaltigungs-, Pädophilie- und Kannibalismusphantasien ist da alles drin, was man von keinem Menschen auf dieser Welt lesen möchte. Widerlich.

Ein Gedanke zu “Kalt. Mondpreise. AfD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.