Der Pantoffelpunk erwischt den Focus beim Bildernepp

Was für ein Jahresstart 2006! Welch furioser Auftakt! Eine Sau jagt die nächste, bisweilen weiß man kaum noch, wo man überall hinlangen soll vor lauter Säuen.

Die heutige Sau ist der Focus. Jawohl, der Focus. Der Möchtegernspiegel. Der Möchtegernmeinungsmacher. Der Möchtergernfotoverarscher.

Möchtegernfotoverarscher? Hääh?

Wie uns der Pantoffelpunk nach zäher Lektüre des Focus vorführen kann, hat das "Fakten Fakten Fakten"-Magazin seine zahlenden Leser ein bißchen auf den Arm genommen und den Fakten mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogramms eine klein wenig nachgeholfen. Das ist schade, lieber Herr Markwort und auch ein wenig traurig. Denn hier offenbart sich doch in offenkundigster Wahrheit, dass Ihr kleines Blättchen auf dem gleichen Niveau operiert wie die Bild-Zeitung. Bild-Zeitung für… na Sie wissen schon.

Furios, dieses Jahr 2006…, f u r i o s…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu “Der Pantoffelpunk erwischt den Focus beim Bildernepp

  1. Die Blogosphäre hat ein neues Thema gefunden: Eine angebliche Bild-Fälschung beim Focus. Ich habe mal kurz zwei Telefonate geführt – und frage mich langsam, ob die Klowand-These von Herrn von Matt nicht doch einen wahren Kern hat.

  2. Die markigen Worte des Chefredakteurs des FOCUS’ Helmut Markwort. Die “Fakten, Fakten, Fakten” sehen jedoch zuweil eher nach “Fakes, Fakes, Fakes” aus. Die leidvolle Recherche des Pantoffelpunks zu den Aufbaumaßnahmen der…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.