Merkels Gruselkabinett

Na, das läuft ja wunderprächtig! Während der Bundespräsident die Brocken hinwirft, der Gesundheitsminister vom Koalitionspartner öffentlich runtergeputzt wird, Ministerpräsidenten zurücktreten und der gelbliche Koalitionspartner täglich aufs Neue düpiert wird, hat Fräulein Merkel nichts besseres zu tun, als ihr bestes Pferd im Stall vor die Wand laufen zu lassen.

Koch konnte nicht mit Merkel, Köhler – so sagt man – fühlte sich auch alleingelassen, nicht zuletzt bei seinem Rücktritt hat sie ihn am Telefon abgespeist… ähm… pardon… zurückzugewinnen versucht. Die FDP ist offensichtlich auch nicht ihr liebster Freund – man muss sich fragen, welche Führungsqualitäten Merkel wirklich hat, wenn sie sehenden Auges dabeisteht, wenn ihr Kabinett auseinandergenommen wird und dann auch noch kräftig mitmischt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.