Nuhr beim Wort genommen

Im vorletzten Beitrag hatte ich gefordert, „Nuhr bei seinen (durchaus vernünftigen) Worten nehmen und ihn daran (zu) messen, das wäre adäquat.“

Mai macht‘s und sie macht es wie immer großartig:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.